Sonja Feuerstein Coaching
Springender Goldfisch aus dem Laptop

Vorträge

In den Bereichen Eltern-, Erwachsenen- und Jugendbildung halte ich immer wieder Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen. Gerne unterbreite ich Ihnen einige bereits durchgeführten Anlässe. Bei Bedarf kann ich für Sie auch „maßgeschneiderte“ Angebote anbieten.

Sich richtig Bewerben - ist eine Kunst!

Wie wird heute ein Bewerbungsdossier für Jugendliche erstellt und welche Inhalte sind wichtig? Welche „Stärken und Schwächen“ kann ich aufführen und was sollte in einer Mailbewerbung enthalten sein? Wie schreibt man einen Begleitbrief und auf was sollte geachtet werden? Wo finde ich Lehrstellen und was ist eine Blindbewerbung? Sie erhalten wichtige Hinweise und Unterlagen, damit Ihr Kind sich aktiv bewerben kann. Natürlich können Sie Ihr Kind zu diesem Anlass mitnehmen.

Vorstellungsgespräche - Was Jugendliche wissen sollten!

Ein Vorstellungsgespräch ist immer ein Hinweis darauf, dass man einen „Schritt“ im Bewerbungsablauf weiter ist. Doch begibt sich der Jugendliche auf ein unbekanntes Terrain. Was will die Wirtschaft überhaupt? Welche Fragen werden gestellt und warum? Was für Fragen darf der Jugendliche stellen und wie kann er sich optimal vorbereiten? An diesem Abend erhalten Sie Tipps und Anregungen für das persönliche Weiterkommen im Vorstellungsgespräch.

Hilfe, mit Kind erlebt Gewalt!

Immer mehr Jugendliche sind mit dem Thema Gewalt konfrontiert. Täglich berichten Medien über Zwischenfälle und viele junge Menschen haben bereits selbst Erfahrungen in diesem Bereich erlebt. Wie kann ich mein Kind unterstützen und welche Präventionsmöglichkeiten gibt es überhaupt, dass es sich selber schützen kann? Selbstverständlich können Sie auch Ihr Kind zu diesem Anlass mitnehmen.

Hotel Mama

Die Eltern geben alles, dass sich die Kinder optimal entfalten können und auch die gewünschten Leistungen erbringen. Ab welchem Alter macht es Sinn, Sie auch mit der Eigenverantwortung zu konfrontieren und der gemeinsame Ablösungsprozess zu begleiten? Bei vielen Eltern stelle ich immer wieder fest, dass sie ihren Kindern viele alltägliche Dinge abnehmen und so auch einen wichtigen Wachstumsprozess unterbinden. Oft geschieht das unbewusst und wird erst in der Pubertät wieder zum Thema. Das Kinderzimmer hat Chaoscharakter, die Eltern werden zum Chauffeur befördert und oft auch gegenseitig gegeneinander ausgespielt und die Hausaufgaben sind auch ein Dauerthema.

Ups… Morgen habe ich ein Vorstellungsgespräch

Sie haben sich für eine interessante Stelle beworben und aus heiterem Himmel erhalten Sie einen Anruf. Natürlich wollen Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen und einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen. Doch wie mache ich das? Welche Fragen kommen sicher und wie kann ich mich optimal dafür vorbereiten? Was sollte ich über dieses Unternehmen wissen und wie läuft überhaupt ein Erstgespräch? Gerne unterstütze ich Sie bei diesen wichtigen Fragen und gebe Ihnen gerne Tipps, dass auch dieses Gespräch zum Erfolg führt.